ETI 02-21 Bachelor- / Masterarbeit zum Thema: Entwicklung einer Steuerung für ein PV-Speichersystem im industriellen Umfeld

Eintrag vom 14.09.2021
Angebotsnr. ETI 02-21
Stelle ist zu besetzen ab: offen/nach Absprache

Beschreibung

Elektrische Energiespeicher in Verbindung mit erneuerbaren Energien können einen entscheidenden Beitrag zur Strombereitstellung und zur Erreichung der Ziele der Energiewende liefern. In der Vergangenheit hat vor allem der Einsatz von Heimspeichersystemen und Speichersystemen zur Frequenzregulierung stark zugenommen. Dahingegen ist der Einsatz von Speichersystemen im Gewerbe- und Industriebereich, zum Beispiel zur Lastspitzenkappung, erst seit kürzerem wirtschaftlich interessant. Durch eine Mehrfachnutzung des Speichers zur Speicherung überschüssigen PV-Stroms, zur Lastspitzenkappung und als USV können mehrere Erlösströme generiert werden, was ihren Einsatz wirtschaftlich sinnvoll macht. Am ETI wird seit 2014 ein Speichersystem zur Lastspitzenkappung betrieben.

Um den Betrieb von Energiemanagementstrategien mit Mehrfachnutzung auf dem bestehenden Speichersystem zu ermöglichen soll in dieser Arbeit eine neue Steuerung auf Basis von OpenEMS implementiert werden. Auf Basis der vorhandenen Steuerung muss hierzu die softwareseitige Integration der Hardwarekomponenten wie z.B. Wechselrichter, Batterie, Leistungsmessung und Klimaanlage erfolgen. Durch die Anbindung an eine Datenbank werden die aktuellen Betriebsdaten des Speichers aufgezeichnet sowie PV-, Last- und Prognosedaten über eine Schnittstelle für die Energiemanagementstrategie bereitgestellt. Abschließend soll die neue Steuerung im Speicher getestet werden.

Zusätzlich zur Steuerung soll ein Modell des Speichers entwickelt werden. Die dafür notwendigen Parameter werden durch Messungen am Speicher ermittelt. Abschließend soll das Verhalten von Modell und Speicher mit einer Peak-Shaving Strategie verglichen werden.

Persönliche Qualifikation

Sie studieren Elektrotechnik, Energietechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder einen vergleichbaren Studiengang und überzeugen durch eine selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise. Des Weiteren verfügen Sie über Programmierkenntnisse der gängigen Programmiersprachen (z. B. Python, MatLab, C).

Organisationseinheit

Elektrotechnisches Institut (ETI)
Vertragsdauer

3-6 Monate, je nach Studienordnung

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Hr. Robert Schreier, E-Mail: robert.schreier@kit.edu , Tel. 0721 608-28323.


Zur Bewerbung Zur offiziellen Anzeige

Art der Anzeige
  • Befristete Anstellung
Gesuchter Karrierestatus
  • Berufserfahrene/r > 2 Jahre
Arbeitsregion
  • Karlsruhe und Umgebung
Unternehmensbereich
  • Sonstige Bereiche
Sprache am Arbeitsplatz
  • Deutsch
Art des Unternehmens
  • Wissenschaftliche Einrichtung


Top Jobs

Events