Eintrag vom 16.11.2020
Angebotsnr. 1043

Akademische Mitarbeiterin/Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) (60%)

Stelle ist zu besetzen ab: 01.01.1970

Beschreibung

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Quantifizierung von Umwelt­auswirkungen mit Hilfe der Lebenszyklusanalyse (LCA), Risiken (Risikoanalyse) und/oder Untersuchung gekoppelter Prozesse bei der thermischen Aquiferspeicherung mit dem Fokus in Deutschland. Das Forschungs­vorhaben ist in das Helmholtz-Programm „Geoenergie“ eingebettet. In diesem Vorhaben ist derzeit auch ein Demoprojekt am KIT geplant.

Persönliche Qualifikation

Sie besitzen ein abgeschlossenes Universitätsstudium in einer der Fachrichtungen Angewandte Geowissenschaften, Hydrogeologie, Umweltwissenschaften, (Geo-) Physik oder einen vergleichbaren naturwissenschaftlichen Abschluss und haben Interesse in einem internationalen und interdisziplinären Team zu arbeiten. Idealerweise haben Sie Erfahrung im Bereich geothermische Speichertechnologien, Ökobilanzierung, Risikoanalyse oder Modellierung gekoppelter Prozesse im Untergrund.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Institut für Angewandte Geowissenschaften (AGW)
Vertragsdauer

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Bewerbungsfrist bis

11.12.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Philipp Blum, E-Mail: blum@kit.edu.

 


Zur Bewerbung Zur offiziellen Anzeige

Art der Anzeige
  • befristete Anstellung
Gesuchter Karrierestatus
  • Berufserfahrene/r > 2 Jahre
Arbeitsregion
  • Karlsruhe und Umgebung
Unternehmensbereich
  • Sonstige Bereiche
Sprache am Arbeitsplatz
  • Deutsch
Art des Unternehmens
  • Wissenschaftliche Einrichtung

Ansprechperson

Frau Marion Brückner
Campus Süd Personalservice (PSE)
Deutschland
E-Mail: Melden Sie sich bitte an,
um die E-Mail Adresse lesen zu können
Anschrift

KIT

Campus Süd Personalservice (PSE)





Top Jobs

Events