Eintrag vom 16.11.2020
Angebotsnr. 595/2020

Fachkraft für Arbeitssicherheit (w/m/d)

Stelle ist zu besetzen ab: 01.02.2021

Beschreibung

Ihr Tätigkeitsfeld umfasst die Aufgaben einer Sicherheitsingenieurin/eines Sicherheitsingenieurs (w/m/d) nach § 6 Arbeitssicherheitsgesetz. Dazu beraten Sie den Arbeitgeber und die verantwortlichen Personen bezüglich des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung. Des Weitern überprüfen Sie Betriebsanlagen, technische Arbeitsmittel, Arbeitsverfahren und -bedingungen unter sicherheitstechnischen Aspekten. Sie überwachen die Einhaltung des Arbeits- und Unfallschutzes durch z.B. regelmäßige Begehungen der Arbeitsstätten und Untersuchung der Ursachen von Arbeitsunfällen und unterstützen bei der Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisungen.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (DH/FH) / Bachelor) der Fachrichtung Chemieingenieurwesen, Elektrotechnik, Maschinenbau oder Bauingenieurwesen, haben eine Zusatzqualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit und besitzen bereits langjährige Berufserfahrung auf diesem Gebiet. Kenntnisse über einschlägige Arbeitsschutzvorschriften und Berufsgenossenschaftliche Regelungen werden vorausgesetzt. Sie können bereits vertiefte Kenntnisse über Lagerung und Transport von Gefahrenstoffen und im Bereich des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes vorweisen. Desweiten besitzen Sie Kenntnisse in der Arbeitsstättenverordnung/-richtlinien, sowie bei der Beurteilung von Gefährdungen. Englischkenntnisse sind erwünscht.

Entgelt

EG 12, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

Organisationseinheit

Stabsstelle Fachkräfte für Arbeitssicherheit (FAS)
Vertragsdauer
unbefristet
Bewerbungsfrist bis

31.12.2020

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Umstadt, Tel. 0721 608-22064.


Zur Bewerbung Zur offiziellen Anzeige

Art der Anzeige
  • Festanstellung
Gesuchter Karrierestatus
  • Berufserfahrene/r > 2 Jahre
Arbeitsregion
  • Karlsruhe und Umgebung
Unternehmensbereich
  • Sonstige Bereiche
Sprache am Arbeitsplatz
  • Deutsch
Art des Unternehmens
  • Wissenschaftliche Einrichtung

Ansprechperson

Frau Katja Wenz
Campus Nord Personalservice (PSE)
Deutschland
Tel: +49 721 608-24807
E-Mail: Melden Sie sich bitte an,
um die E-Mail Adresse lesen zu können
Anschrift

KIT

Campus Nord Personalservice (PSE)



Telefon: +49 721 608-24807


Top Jobs

Events