Eintrag vom 11.06.2021
Angebotsnr. 362/2021

Verfahrensingenieurin / Verfahrensingenieur (w/m/d)

Stelle frei: Ab sofort

Beschreibung

Im Karlsruher Flüssigmetalllabor (KALLA) wird an der thermischen Energiespeicherung mit flüssigen Metallen geforscht. Die flüssigen Metalle ermöglichen eine hervorragende Wärmeübertragung in einem breiten Temperaturbereich und sind damit ein attraktives Wärmeträgerfluid. Im Rahmen des Projekts "LIMELISA" wird daher eine Versuchsanlage ausgelegt, geplant und aufgebaut, in der Schlüsselkomponenten für innovative Hochtemperaturspeicher auf Flüssigmetallbasis entwickelt und getestet werden sollen. In dem entsprechenden Projekt haben Sie folgende Aufgaben:

  • Konzeption, Planung und Konstruktion von Teilen und Zusammenbauten für die Versuchsanlagen
  • Mitwirkung bei Montage, Instrumentierung und Inbetriebnahme der Testanlagen
  • Mitarbeit bei der Durchführung experimenteller Untersuchungen bis hin zur Ergebnisaufbereitung und -auswertung
  • Dokumentation der Versuchsanlagen, auch mit Blick auf zulassungs- und arbeitsschutztechnische Aspekte

Der Arbeitsplatz ist nicht teilzeitgeeignet.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Bachelor/FH/DH) der Fachrichtung Maschinenbau, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung, jeweils mit Erfahrungen im Aufbau und in der Durchführung von wissenschaftlichen Experimenten sowie Konstruktionskenntnisse mit Inventor. Idealerweise besitzen Sie gute Kenntnisse und Programmiererfahrungen in LabVIEW oder für SPS sowie Kenntnisse in den Bereichen Chemie, Physik und Mess- und Regelungstechnik. Sie sind praktisch veranlagt und zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Sorgfältigkeit, Eigeninitiative und eine zielorientierte Arbeitsweise aus.

Entgelt

EG 11, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Organisationseinheit

Institut für Thermische Energietechnik und Sicherheit (ITES)
Vertragsdauer

befristet bis zum 31.01.2024

Bewerbungsfrist bis

11.07.2021

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Wetzel, Tel. 0721 608-23462.


Zur Bewerbung Zur offiziellen Anzeige

Art der Anzeige
  • Befristete Anstellung
Gesuchter Karrierestatus
  • Berufserfahrene/r > 2 Jahre
Arbeitsregion
  • Karlsruhe und Umgebung
Unternehmensbereich
  • Sonstige Bereiche
Sprache am Arbeitsplatz
  • Deutsch
Art des Unternehmens
  • Wissenschaftliche Einrichtung

Ansprechperson

Herr Patrick Dolzinski
Campus Nord Personalservice (PSE)
Deutschland
Tel: +49 721 608-24807
E-Mail: Melden Sie sich bitte an,
um die E-Mail Adresse lesen zu können
Anschrift

KIT

Campus Nord Personalservice (PSE)



Telefon: +49 721 608-24807


Top Jobs

Events