030 Datenrettung Berlin GmbH
Mühlenstraße 38
13187 Berlin
Größe des Unternehmens: KMU
Branche: IT & Internet, Sonstige Dienstleistungen
Gesuchte Studiengänge: Elektrotechnik & Informationstechnik, Informatik, Wissenschaft, Medien & Kommunikation
Kontakt: Frau Manuela Schauerhammer
Geschäftsleitung
+49 (0)30 53141980

Wer sind wir?
Die 030 Datenrettung Berlin GmbH ist spezialisiert auf die professionelle Datenwiederherstellung von Enterprise Storage Systemen (RAID, NAS, DAS, SAN) sowie von anderen digitalen Datenträgern (Festplatten, SSD, Flash) . Mit hauseigenem Reinraumlabor der Klasse 5 nach ISO 14644-1, professionellen Datenrettungstools sowie Inhouse entwickelten Lösungen zur Datenwiederherstellung ist die 030 Datenrettung Berlin GmbH im Marktsegment optimal aufgestellt:

Durch das Reverse Engineering von RAID-Controllern und Software-RAID-Systemen verfügt die 030 Datenrettung Berlin GmbH über Spezialwissen im Bereich der Datenwiederherstellung von komplexen RAID-Verbundsystemen (Storage-Server, DAS, SAN) sowie von NAS auch bei schwerem Schaden sowie proprietären RAID-Konfigurationen.

Die Spezialisten werden von mittelständischen Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen sowie Privatpersonen mit dem Wiederherstellen von NAS-Systemen, der RAID-Datenrettung sowie der Datenwiederherstellung defekter Festplatten betraut. Neben der Wiederherstellung solcher auf herkömmlichen mechanischen Festplatten basierenden Storage-Systeme gehört selbstverständlich auch die Datenrettung von Flash-Datenträgern aller Art, insbesondere von Solid State Drives (SSD), Speicherkarten, USB-Sticks oder auch die Datenwiederherstellung von Smartphones zum Leistungsspektrum des Datenrettungsdienstes.
Was bieten wir?
Wir bieten Student*innen mit besonders hohem technischem Interesse an modernen Speicherlösungen sowie an Reverse Engineering nach Kapazität die Möglichkeit, einen Einblick in das interessante Feld der Datenwiederherstellung von RAID-Systemen, das Wiederherstellen von NAS Geräten, die Datenrettung von HDD oder auch der Flash-Datenrettung inkl. Micro Soldering etc. zu bekommen.
Was ist das besondere an uns?
Tiefgehendes Know-How und langjährige Erfahrung ermöglichen es unserem Team, in nahezu jedem Szenario von Datenverlust eine Wiederherstellung verlorener Daten durchzuführen. Diese Fertigkeiten kommen nicht von irgendwo her:

Im Bereich der Speichertechnologien gibt es bekanntlich keinen Stillstand. Bis heute am weitesten verbreitet sind mechanische Festplatten (HDD) sowie deren Verschränkung in komplexen Speichertechnologien (RAID- und NAS Storage, umfassende Cloud-Speicherdienste). Von immer bedeutenderem Umfang heute sind zudem Flash-Speichermedien - von USB-Sticks und Speicherkarten über immer potentere SSD-Laufwerke und mobile Geräte wie Smartphones und Tablet-PCs.

Wir hinterfragen technische Entwicklungen und forschen selbst zu spezifischen Fehlern: Die rasanten Entwicklungen im Bereich der IT andauernd weiter zu begreifen, ist Grundbedingung für erfolgreiches Reverse Engineering und für jede innovative Lösungsfindung im Bereich der Datenwiederherstellung.
Wen suchen wir?
Student*innen unterschiedlicher IT-Fachrichtungen bzw. besonders hohem technischem sind für uns potenziell interessant: Die genaue Studienrichtung ist für uns weniger von Bedeutung als die persönliche fundierte Auseinandersetzung mit modernen Backup-Technologien, Hacking-Themen und dem allgemeinen Spaß an der Entdeckung und Weiterentwicklung von technischen Lösungen für knifflige IT-Probleme.
Wie bewerbe ich mich?
Offene Jobs werden auf der Webseite ausgeschrieben. Student*innen können sich darüber hinaus auch jederzeit initiativ bewerben.
Link zu weiteren Bewerbungsinformationen


Zurück